Physiotherapeuten mit gkk Vertrag

Es kommt immer häufiger vor, dass Physiotherapeuten in Kliniken als selbstständige Unternehmer und nicht als Angestellte eingestellt werden. Beide Beschäftigungsverhältnisse haben sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Physiotherapeuten Vor- und Nachteile. Es ist völlig unsere Obduplage, sich darüber zu einigen, welche Art von Arbeitsbeziehungen sie haben werden. Viele Physiotherapeuten arbeiten in einer Phase ihrer Karriere mit einem Sportverein, einer Sportmannschaft oder helfen bei einer Sportveranstaltung. Oft basieren diese Vereinbarungen auf einer „Handshake“-Vereinbarung zwischen dem Physiotherapeuten und dem Club oder der Gruppe. Dies hatte dazu geführt, dass zwischen den beiden Parteien unterschiedliche Meinungen darüber abgegeben wurden, was erwartet wird und welche Dienstleistungen zu erbringen sind. Die Ratingagentur fragt die Parteien des Arbeitsvertrags, was ihre Absicht war, als sie die Arbeitsvereinbarung eingingen. Die Ratingagentur möchte wissen, wie sie ihre Arbeitsbeziehung definiert und warum sie sie als solche definiert. Manchmal ist die Absicht klar und beide Parteien sind sich einig (gemeinsame Absicht). Manchmal haben die Parteien unterschiedliche Auffassungen über den Status ihres Arbeitsverhältnisses, in diesem Fall gibt es keine gemeinsame Absicht. Vergleichen Sie die Absichten jeder Partei mit ihrer tatsächlichen Arbeitsbeziehung: Cra-Informationen über unabhängige Auftragnehmer bezeichnen Vertragspartner als „Zahler“ und „Arbeitnehmer“. Die folgenden Informationen verwenden diese Terminologie für eine einfache Referenzierung auf CRA-Publikationen. Zuvor hatte die CPA auf ihrer Website eine Vertragsvorlage für Kliniken zur Verfügung gestellt, die sie bei der Einstellung selbstständiger Physiotherapeuten verwenden können.

Diese Vorlage ist nicht mehr verfügbar, da die Vorlage nicht ausreicht, um die Anforderungen aller Zahler und Arbeitskräfte zu erfüllen. Es gab beispielsweise Fälle, in denen die Vorlage in einer Weise geändert wurde, die den Selbstständigkeitsstatus der Physiotherapeuten nicht mehr unterstützte. Das CPA empfiehlt allen Zahlern und Arbeitnehmern, ein Rechtsgutachten zu Arbeitsverträgen einzuholen, um sicherzustellen, dass der Status der Selbständigen gesichert ist und dass alle Aspekte des Arbeitsverhältnisses in den Vertrag fallen. Sports & Exercise Physiotherapy New Zealand (SEPNZ) versteht die Position, in die Sportphysiotherapeuten bei der Arbeit im sportlichen Umfeld eingesetzt werden können. Wir sind der festen Überzeugung, dass es in allen Situationen einen schriftlichen Vertrag zum Schutz beider Parteien geben sollte. Dies geschieht jedoch leider nicht oft, bis es auf einem höheren Niveau des sportlichen Engagements funktioniert. Lokko ist spezialisiert auf Locum-Praktika in einem Netzwerk von Kliniken in ganz Australien für Physiotherapeuten auf der Suche nach Flexibilität, mehr Work-Life-Balance und höher bezahlten Möglichkeiten.